West-östlicher Diwan

Programm Münster 12. & 13. September 2020

Übersichtsplan 12. & 13. September 2020

Sa 12.09., 20-24 Uhr 

Am Vorabend, bevor der Markt beginnt, bieten die auf dem Domplatz ausgebreiteten Teppiche den perfekten Ort fürs erste Treffen bei chillig-jazzigen Heimatklängen und Sternenbeobachtung. Ein Spökenkieker weissagt aus einer Glaskugel, während eine unbekannte Frau im schwarzen Tschador über ein Cello streicht. In der Dunkelheit wird der Dom illuminiert mit Zitaten aus Goethes und Hafis Gedichten.

So 13.09., 16-20 Uhr

Goethe und Hafis bilden auch am zweiten Tag als Großskulpturen den optischen Mittelpunkt des Domplatzs. Unter ihren Füßen breitet sich das kulturelle Leben aus. Nordsyrischer Folk trifft auf die plattdeutsche Gruppe Strauhspier, eine orientalische Kanun-Spielerin auf gesungene Legenden aus dem Münsterland. Ein arabischer Kiepenkerl gießt dem Bauern Schulte-Brömmelkamp aus Kattenvenne ein paar Klare ein. Hafis Gedichte in deutsch werden in eigenwilliger Weise auf der Merlin interpretiert und ein irakischer Klarinettist schafft es, Westfalen zum Tanz zu bewegen. 

Auf Märcheninseln lassen sich Kinder und Erwachsene verzaubern von „Grimms Märchen” aus dem Munde persischer Geschichtenerzähler:innen. Deutsche Erzähler:innen berichten von Sindbad und von Dschinns aus verzauberten Flaschen.

Übersichtsplan 31. August & 1. September 2019

Plan 31. August +1. September 2019 Teil 1

Plan 1. September 2019 Teil 2